Inneren Frieden gegenüber Vater und Mutter finden

Seminar-Reihe „Wut, Angst, Traurigkeit & Co“

Vielleicht kennen Sie den weisen Spruch bereits: „Vater und Mutter sind die wichtigsten Tore zur Freiheit in unserem Leben.“ Doch was genau ist damit gemeint?

Sie können die fürchterlichsten Eltern auf Erden oder aber die liebevollsten gehabt haben. Fakt ist, fast jeder von uns hat Prägungen und Emotionen „geerbt“, seien es alter Groll oder gewichtiges Gedankengut, sei es die bis heute anhaltende überstarke Bindung zu Mama oder Papa, die uns in unserer Freiheit, unserem Berufsleben oder der Partnerschaft einschränken. Vielleicht werfen Sie ihren „Erzeugern“ etwas vor, das Sie auch heute noch wurmt? Vielleicht wollen Sie bis heute bestimmte Erwartungen Ihrer Eltern erfüllen?

Heute bei diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit, sich in Stille und angeleitet einige alte Prägungen anzuschauen, die sie vielleicht ab jetzt nicht mehr in Ihrem Leben gebrauchen können. Wie wäre es, ab jetzt in Frieden und mit voller Freiheit zurückzublicken? Herzlich willkommen in Ihrem neuen, noch besseren Lebensgefühl!

Die Referenten, Manuela Kajetanczyk und Gerhard Kilian (M.A.), sind seit vielen Jahren als Coaches und Transformationstherapeuten tätig und haben zahlreiche Ausbildungen im In- und Ausland absolviert.

Datum Mittwoch, den 06. Jun 2018
Uhrzeit 18:45 bis 21 Uhr
Preis 27 Euro je Termin
22 Euro je Termin ganze Seminar-Reihe
Anmeldung 07221 – 9965360
E-Mail info@vhs-baden-baden.de
Kursnummer A101

Online-Buchung

Derzeit gibt es keinen neuen Termin für dieses Seminar.

Sie können das Thema aber als Einzel-Coaching buchen, per Telefon oder vor Ort in D-77839 Lichtenau, und sich in den Newsletter eintragen, damit Sie den nächsten Termin nicht verpassen.


Noch schneller zum Ziel mit Einzelcoaching per Telefon.