Inspiration für Deinen Inneren Frieden

Vergib anderen und DIR geht es besser

Weil es geht nicht wirklich um die Anderen. Tue es für Dich. Du befreist Dich von Lasten und wirst freier. Egal was der oder die andere tut oder lässt. Und egal ob irgendwer irgendwas bereut. Sei einfach bereit, das Faustpfand der Schuld-Zuschiebung los zulassen. Auch Rache oder Vergeltung dienen Dir nicht wirklich, sondern halten Dich fest. Also, lass los! Es ist Deine Entscheidung.

Herzlichst
Manuela und Gerhard

Inspiration für weniger Ärger

Wie innen so außen

Wenn Dir Deine Partnerschaft, Dein Job oder Dein ganzes Leben um die Ohren fliegt, könnte es dann eventuell etwas mit Dir zu tun haben? Wenn in Dir Bomben explodieren, wie könntest Du dann im Außen Harmonie, Liebe und Frieden ernten? Das ist unmöglich!
Der Stress im Außen ist Dein „Geschenk“. Er erinnert Dich daran, in Dir aufzuräumen. Erst wenn es in Dir friedlicher wird, kann sich auch im Außen etwas ändern. Nur dann!
Nicht wundern! Nichts einfach glauben! Sondern ausprobieren, ob da etwas dran sein könnte.

Ganz herzlich
Manuela und Gerhard

Inspiration für ein bewussteres Leben

Leben aufschieben

In den letzten Monaten sind in unserem Umfeld gleich 2 Menschen viel zu früh gestorben. Plötzlich ist die Zeit um. Viel früher als erwartet. Und wer kennt nicht den Satz von sich selbst: „Das mache ich einmal irgendwann“ oder „Das holen wir nach“? Nur, Zeit kann man nicht nachholen. Jede Stunde gibt es nur einmal.
Mach Dir keinen Stress daraus und rutsche nicht in die Angst. Aber vielleicht lasse Dich inspirieren, etwas oder jemand, das bzw. der Dir am Herzen liegt, nicht ewig zu verschieben.
Also, poste es gerne hierher, wenn Du magst, was wolltest Du schon lange tun und tust Du jetzt auch wirklich?

Herzlichst
Manuela und Gerhard

Inspiration für Deine Selbsterkenntnis

Angst oder Liebe? Du hast die Wahl

Alle Beweggründe in unserem Leben lassen sich letztendlich auf nur zwei Grundantriebsfedern zurückführen.
Eifersucht, Neid, Wut, Hass, Missgunst, Traurigkeit, Depression und so weiter liegt letztendlich die Emotion Angst zugrunde: die Angst, nicht gut genug zu sein, nicht genug zu haben, etwas zu verlieren und so weiter.
Vertrauen, Gelassenheit, Verständnis, Freude, Freundschaft usw. gehen auf das Grundgefühl Liebe zurück, Liebe dem Leben gegenüber, für den Mitmenschen, für sich selbst und so weiter.

Und deshalb fühlt sich das eine so viel besser an als das andere!

Durchschaue Dich selbst und entscheide Dich heute und immer und immer wieder: Wovon willst Du Dich jetzt gerade leiten lassen?
Von der Angst oder von der Liebe?

Und ja, das fällt im Alltag nicht immer leicht. Und ja, wir fallen immer wieder in alte Spuren zurück. Aber wir können jeden Tag von Neuem daran wachsen und uns in jedem Moment neu entscheiden.

Ganz herzlichst
Manuela und Gerhard

Inspiration für Dein Leben

Wer bist Du … wirklich?

Meist antworten wir auf die Frage mit unserem Beruf oder dem Familienstand „Ich bin Handwerker, Musiker, Lehrer … Ich bin die Frau von … Ich bin Mutter …“ Aber wer bist Du wirklich? Was steckt noch in Dir, was kaum zum Vorschein kommt? Wenn man Deine Rollen im Leben entfernt, was für ein Mensch kommt dann in Deinem Spiegel zum Vorschein?

Ganz herzlich Grüße aus Baden
Gerhard Kilian

Inspiration für Dein Wochenende

Zeit nehmen für Ruhephasen

Ist Dein Wochenende schon jetzt verplant mit Aktivitäten? Seien es Freizeit-Termine, Haushalt, Einkaufen oder Familie?
Ohne Zeit für Dich selbst, gehst Du innerlich leer aus. Und auch Dein Körper wird irgendwann meckern.
Also, wann nimmst Du Dir Zeit für Dich?

Ganz herzliche Grüße
Gerhard Kilian

Inspiration, selbst das Wunder zu sein

Kürzlich traf ich einen obdachlosen Pilger wieder, der seit 30 Jahren zu Fuß oder mit dem Rad quer durch Europa tingelt. Er ist sehr belesen, spricht mehrere Sprachen und lebt im absoluten Gottvertrauen nur im Hier und Jetzt.

Er hatte plötzlich das Gefühl, dringend seine Schwester im Ausland anzurufen. Was geschah? Ein Passant schenkte ihm so viel Geld, dass er sich ein Handy kaufen konnte. Er hatte ihm wohl von seinem Wunsch erzählt. Irgendein Mensch war an jenem Tag zu seinem „Wunder“ geworden.

Aber: Wie funktioniert so ein Ding? Die Beschreibung in Deutsch konnte er nicht lesen. Wieso geht die SIM nicht? Und was bedeutet PrePayed?
Was geschah? Er ließ sich führen und war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Auf einem Parkplatz trafen wir uns nach Jahren „per Zufall“ wieder. Und ich durfte der 2.Teil des Wunders sein. Ich konnte ihm helfen, die SIM zu registrieren und das Gerät in Betrieb zu nehmen. Er konnte nun telefonieren.

Da fiel kein Engel vom Himmel, sondern ganz normale Menschen konnten für einen kurzen Augenblick in der Zeit für einen anderen Menschen ohne viel Aufwand zu einem aktiven, unerwarteten „Wunder“ werden. Jeder gab, was er gerade übrig hatte: der eine Geld, der andere Zeit – ohne voneinander zu wissen. Und alles fügte sich. Es bedurfte nur etwas Offenheit und Achtsamkeit für einen anderen Menschen.

Und das kannst DU HEUTE auch sein, falls Du magst, sei heute für jemanden der aktive Unterschied, den DU Dir für diese Welt wünschst. Handele entsprechend. Heute!

Und leite es weiter, wenn Du magst, dass heute noch mehr Mensch zu einem „aktiven Wunder“ werden.

Herzensgruß
Manuela und Gerhard